Artikel

Das Deutsche übersetzte Interview ist derzeit nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Die Übersetzung ist vorübergehend nicht verfügbar. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Das 2005 gegründete Architekturbüro Dagli + Atelier, das derzeit seine neuen Büros in Senningenberg vorbereitet, ist auf dem Vormarsch. In lichtdurchfluteten Büros, deren Wände sowohl von Inspiration als auch von Projekten bedeckt sind, gibt sich Türkan Dagli ein offenes Herz. Treffen. Als berufstätige Malerin und im Herzen Mathematikerin geht sie natürlich der besten Alternative entgegen: der Architektur. Sie studierte in Düsseldorf und lernte dort Gerhard Richter kennen, dessen Arbeit seit den 1980er Jahren als einzigartige künstlerische Erfahrung anerkannt ist, bevor sie an die Westfälische Technische Hochschule (RWTH) in Aachen ging. Sie war durstig nach Avantgarde und Erfahrung und startete bei Schneider + Schumacher in Frankfurt am Main. "Ich habe dort das Außergewöhnliche gelernt", erinnert sie sich, "oder so habe ich das Gewöhnliche gelernt, aber nur das Außergewöhnliche behalten." Evolution für Ehrgeiz Währ ...
Caroline Thill, Architektin von Jim Clemes Associates, war schon in jungen Jahren von der Kunst begeistert und wusste immer, dass sie sie niemals verlassen würde, wenn sie einmal in die künstlerische Welt eingetreten war. Treffen. Ihr Talent verdankt es ihrem fordernden Blick, dass sie sich natürlich auf das konzentriert, was sie als offensichtlich ansieht. Als angehende Künstlerin absolvierte sie ein künstlerisches Abitur, bevor sie in eine Vorbereitungsschule für Kunstschulen eintrat, wo sie ihre Strenge, Disziplin und Methodik entwickelte, die für die Gründung und Entwicklung eines Projekts erforderlich waren. Eine Ausbildung, die es ihm ermöglicht, an der Nationalen Schule für Architektur in Paris teilzunehmen. Seitdem zweifelt sie nicht mehr. Sie weiß immer wieder, dass sie sich im Bereich der Konzeption und Realisierung von Architekturprojekten weiterentwickeln und gedeihen wird. Die Realisierung eines Projekts Inspirierende Lehrer un ...
An der Kreuzung der schönsten Gebäude in Esch-Sur-Alzette, aeco Architekturwerkstatt, ein Unternehmen, das sich der grünen Architektur widmet. An ihrer Spitze steht Natalia Collignon, die sich für den zeitgenössischen und ökologischen Stil, die Gestaltung von Niedrigenergiehäusern und die Renovierung unter Berücksichtigung des Kulturerbes, des Beratungs- und Stadtplanungs-Energiekonzepts (PAP) einsetzt. Treffen.   Unser luxemburgischer Architekt und Stadtplaner hat seine ersten zwei Studienjahre am Institut Supérieur d´Architecture Saint-Luc in Brüssel absolviert, dann die nächsten drei am Institut Supérieur d´Architecture Intercommunal Victor Horta, um auf der kreativen Seite zu arbeiten. Am Ende begann sie ihre Eroberung Luxemburgs zusammen mit Tretra Lanners Associés, bevor sie von 2005 bis 2011 zu Beng Architectes Associés wechselte. 2011 erö ...
Fans des skandinavischen Stils, Liebhaber schimmernder Farben oder eher Fans von Ultra-Design-Möbeln ... Ihr Geschmack an Dekoration sagt viel über Ihre Persönlichkeit aus. Das Layout Ihres Raums, die Wahl der Farben oder sogar die Materialien, die Sie bevorzugen, sind alles Details, die es Ihnen ermöglichen würden, in Ihnen wie in einem offenen Buch zu lesen. In jedem Fall behauptet dies die Modsy-Architekturplattform, die in Zusammenarbeit mit Pinpoint Predicitive einen clever entwickelten Fragebogen erstellt hat. Das Ziel? Bestimmen Sie, welcher Stil am besten zu Ihnen passt, um in einem Interieur zu leben, das Ihrer Persönlichkeit entspricht.   Zu diesem Zweck berichtet die amerikanische Website The Zoe Report, dass Modsy die Antworten seines Fragebogens mit dem wissenschaftlichen Modell OCEAN kombiniert - einem 1990 entwickelten Modell der Persönlichkeitsanalyse -, das fünf Merkmale beibehält: Offenheit, Gewisse ...
Der Westen wird sehr oft von Japan für die Dekoration und die Effizienz bestimmter Bautechniken inspiriert. An der Grenze zwischen Kunst, Wohndesign und einer Ahnen-Technik aus dem 18. Jahrhundert aus Japan, dem "Shou Sugi Ban". Vor einigen Jahren in Europa noch wenig bekannt, spricht es Designer und Architekten zunehmend an, sowohl wegen der Schönheit und Originalität der Arbeit als auch wegen ihrer vielen Vorteile. Zurück zum Trend in der Mode, Mensch und Natur zu respektieren. Die Technik aus gebranntem Holz, auch Shou Sugi Ban oder Yaki Sugi genannt, besteht direkt aus Japan und besteht, wie der Name schon sagt, darin, Holzlatten auf der Oberfläche zu verbrennen, um sie widerstandsfähiger zu machen und damit ihre zu erhöhen Lebenszeit. Ursprünglich von japanischen Fischern für die Fassade ihres Zedernhauses verwendet ("Sugi" auf Japanisch), hat diese Methode in jüngster Zeit in westlichen Ländern, insbesondere in Frankrei ...
Alt, massiv, laminiert, schwimmend, das Parkett erwärmt sich und verleiht unserem Interieur Charme. Das Parkett wird für sein warmes und authentisches Aussehen gelobt und muss regelmäßig gepflegt werden, um seinen Glanz zu erhalten. Einfache Gesten, Gewohnheiten, Fehler zu vermeiden, Loft.lu sagt Ihnen alles!   Natürliche, warme und robuste Parkettböden verleihen unseren Innenräumen einen Adel und eine Authentizität, die sie 2020 wieder zu den Stars des Fußbodens machten. Die tägliche Pflege und Reinigung von Parkettböden aus Holz ist nicht sehr restriktiv. Entsprechend den unterschiedlichen Eigenschaften müssen jedoch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um die Lebensdauer zu verlängern. All dies führt zu übermäßig abrasiven Produkten und zum Waschen mit großen Mengen Wasser.   VITRIFIED PARQUET Das verglaste und ästhetische Finish ist eindeutig eines de ...
Loft.lu a sélectionné pour vous 10 chaises et fauteuils qui ont marqué l’Histoire du Design.   1. Eames Plastic chair – VITRA Lancées sur le marché en 1950 par Ray et Charles Eames, leur idée était de créer une coque d’assise d’une seule pièce adaptée à l’anatomie humaine. Pari réussi lorsqu’ils découvrent la résine de polyester renforcée de fibre de verre. Les Plastic Chairs ont été déclinées dans plusieurs versions associées à une variété de piètements différents. Aujourd'hui Vitra fabrique les confortables coques d'assise des Plastic Side Chairs et des Plastic Armchairs en polypropylène, et propose une multitude de piètements, de coloris de coques et de variantes de rembo ...
Loft.lu a rencontré l’équipe d’Architecture et Environnement qui a développé les projets de lotissements du promoteur Capelli, Les Jardins de Gabriella à Livange et Heide Park  à Beaufort.  Pierre Kelecom, administrateur, et Xavier Etienne, architecte, ont répondu à nos questions.   Quelles sont les exigences du Groupe Capelli ? PK : Lorsque nous avons rencontré le Groupe Capelli, nous étions curieux au départ, nous nous demandions en effet ce que ce Groupe français allait pouvoir apporter au Luxembourg, mais il développe un concept très intéressant. Il souhaite en effet offrir des logements bons marché, accessibles. Il n’y a pas de miracle, les prix au mètre carré étant le même partout, il faut faire moi ...
<< <123>>>

Suchen

jetzt
28 anzeigen

ZU SPäT

Newsletter

news

40 Jahre Valentiny HVP Architects

Partner

CBC Informatique

loft friends

DAGLI Türkan

Kunst & Kultur

Artikel